Fachkrankenpflege Intensiv & Anästhesie

Die Weiterbildungsstätte im Institut für Gesundheitsberufe ermöglicht die Qualifikation zur Fachpflegerin bzw. zum Fachpfleger für Intensivpflege und Anästhesie.

Für die Weiterbildung gemäß der geltenden gesetzlichen Regelungen (WPO Pflege) stehen im 2-jährigen Turnus 15 Plätze zur Verfügung. Sie findet in berufsbegleitender Form statt und umfasst mind. 720 Stunden theoretischer Unterricht sowie berufspraktische Anteile in unterschiedlichen Einsatzgebieten. Dabei besteht eine Kooperation mit den folgenden Häusern:

  • Klinikum Bad Hersfeld
  • Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg a.d.F.
  • Kreiskrankenhaus Rotenburg a.d.F.
  • Kreiskrankenhaus des Vogelsbergkreises in Alsfeld

Voraussetzungen:

  • staatliche Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege/-in
  • Besetzen einer Planstelle in der Intensivpflege, Anästhesie oder einer Überwachungseinheit an einem der angeschlossenen Krankenhäuser.

Bewerbung:

Bewerbungen richten Sie bitte an uns oder an die oben genannten Krankenhäuser. Sie sollte die folgenden Unterlagen enthalten:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Urkunde über die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

 

Ansprechpartner

Dieter Rehm

Dieter Rehm
Tel. 06621 / 88 1204

Visitenkarte & Kontakt

Dieter Rehm

Dieter Rehm

Dieter Rehm

Fachliche Leitung Weiterbildung, Intensivpflege, Anästhesie
Institut für Gesundheitsberufe


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1204

Sie können direkt mit Dieter Rehm per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.