Bundesfreiwilligendienst

Am 1. Juli 2011 startet der neue Bundesfreiwilligendienst (BFD). Der BFD tritt an die Stelle des Zivildienstes,  der zusammen mit der Wehrpflicht zum 30. Juni 2011 ausgesetzt wird. Ziel des BFD ist es, in Zukunft möglichst viele Menschen zu einem sozialen Engagement zu führen und für einen Einsatz für die Allgemeinheit zu gewinnen.

Ab 01.07.2011 können Stellen am Klinikum Bad Hersfeld neu über den Bundesfreiwilligendienst (BFD) besetzt werden.

Wir suchen in den Bereichen

  • Wirtschafts- und Versorgungsdienst
  • Technischer Bereich
  • Pflegebereich (Interner Patientenfahrdienst/-transport)

Menschen, die sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren wollen.

Geboten werden den Freiwilligen eine umfassende Einarbeitung in die ausgewählte Tätigkeit sowie die Möglichkeit, vielfältige Erfahrungen in einem Klinikum der Schwerpunktversorgung mit 577 Betten und über 1.400 Mitarbeitern oder in deren Tochterfirmen, wie z.B. die Klinik am Hainberg, die Klinik für Orthopädie zu sammeln.

Der neue Dienst steht Männern und Frauen aller Altersgruppen nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht offen. Die Dauer beträgt in der Regel ein Jahr, mindestens sechs und höchstens 18 Monate.
Darüber hinaus gelten u. a. folgende Regelungen für den Freiwilligendienst:

pdf Anzeige Bundesfreiwilligendienst

Geldleistungen

Es wird ein Taschengeld von bis zu 330,-- € mtl. gezahlt. Daneben wird freie Unterkunft und Verpflegung gewährt bzw. es erfolgt eine Geldleistung für diese Aufwendungen. Sofern keine Unterkunft bereitgestellt wird, werden auch Fahrtkosten erstattet.

Die Sozialversicherungsbeiträge (gesetzliche Krankenversicherung, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung werden ebenfalls von der Einsatzstelle getragen.

Einsatzzeit

Der Bundesfreiwilligendienst ist grundsätzlich vergleichbar einer Vollzeitbeschäftigung. Sofern die Freiwilligen älter als 27 Jahre sind, ist auch Teilzeit von mehr als 20 Wochenstunden möglich.

Beginn des Dienstes

Ab 01.07.2011 ist die Dienstleistung möglich. Danach kann der Dienstbeginn mit der Einsatzstelle individuell abgesprochen werden. Eine Kündigung während des Dienstes ist möglich.
 

Zeugnis

Bei Beendigung des freiwilligen Dienstes erhalten die Freiwilligen ein schriftliches Zeugnis über die Art und Dauer des Dienstes. Dabei werden in das Zeugnis berufsqualifizierende Merkmale des Bundesfreiwilligendienstes aufgenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Internetseite des Zivildienstamtes unter www.zivildienst.de bzw. www.bundesfreiwilligendienst.de  

Als bisherige Dienststelle zur Ableistung des Zivildienstes ist das Klinikum automatisch auch eine Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartnerin

Diana August

Diana August
Tel. 06621 / 88 1068
Fax 06621 / 88 1089

Visitenkarte & Kontakt

Diana August

Diana August

Diana August

Personalbetreuung
Personalabteilung


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1068
Fax: 06621 / 88 1089

Sie können direkt mit Diana August per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.