Tag der offenen Tür im Frühförderzentrum Bad Hersfeld

Eine wichtige Einrichtung in Bad Hersfeld für Kinder mit Behinderung oder Handicap öffnete am Samstag, den 12.09.2015 die Pforten zum „Tag der offenen Tür“.

Manfred Wiedemann, Leiter des Bad Hersfelder Frühförderzentrums und sein Team freuten sich über viele Eltern mit ihren Kindern, die sich in den Räumen mal umschauen konnten und von den Bediensteten und Beratern Informationen aus erster Hand erhielten.

Spielzimmer und Kinderschminken

Die Kinder konnten im Spielzimmer ihren Tastsinn und das Erkennen von Gegenständen testen. In mehreren Schachteln lagen Zwiebeln oder Birnen, die nur durch eine kleine Öffnung mit der Hand ertastet werden konnten und die Kinder sollten sie dadurch erkennen. Anhand von Symbolbildern neben den Kartons, konnten die Kids dann den von ihnen ertasteten Gegenstand bestimmen. Die meisten lagen mit ihren Feststellungen richtig. Im nächsten Raum war Karin Busse beim Kinderschminken, und malte den Kindern fantasievolle Gebilde ins Gesicht. Alles Kleine, aber leider vergängliche Kunstwerke.

Praktische Hilfen für behinderte Kinder

Im großen Gemeinschaftsraum war eine Ausstellung mit Hilfsmitteln für behinderte Kinder. Hier gab der Hörgerätemeister Oliver Dratwa Tipps über den richtigen Einsatz von Hörgeräten bei Kindern und die Firma Prentke Romich Deutschland (PRD) informierte über die neusten Entwicklungen von Geräten für unterstützte Kommunikation für Kinder die gar nicht oder nur schlecht sprechen können.

Die Firma OTZ aus Hessisch Lichtenau zeigte die verschiedenen Hilfsmittel speziell für behinderte Kinder zur Fortbewegung im Rollstuhl, Gehhilfen und Bandagen und Spezialschuhe für kleine Fußgrößen.
Die Heohlsche Buchhandlung präsentierte eine Auswahl von Büchern rund um das Thema Kinder, wie „Mein Begleiter durch die Babyzeit“ oder „Kinder gezielt fördern“, um nur einige Beispiele zu nennen.

Ebenfalls mit einem Info-Stand vertreten war der Verein Kinder-und Jugendhospitz Osthessen e.V. „Kleine Helden“.
Für alle, die gerne mal ein Stück Kuchen oder Torte essen und dazu eine Tasse Kaffee trinken wollten, war eine reichlich gedeckte Kuchentheke aufgebaut. (Text,Fotos: GM)

Fotogalerie

Ansprechpartner

Manfred Wiedemann

Manfred Wiedemann
Tel. 06621 / 88-2601

Visitenkarte & Kontakt

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.

Manfred Wiedemann

Manfred Wiedemann

Manfred Wiedemann

Leitung
Frühförderzentrum


Frühförderzentrum
Klaustor 3
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88-2601

Sie können direkt mit Manfred Wiedemann per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.