HKZ Rotenburg - Ulrich Meier neuer Geschäftsführer

Klinikum Bad Hersfeld setzt den eingeschlagenen Innovationskurs fort.

Auf der Personalversammlung am 30.03.2016 in Rotenburg präsentierte der Geschäftsführer des Klinikums Bad Hersfeld Martin Ködding eine wichtige Personalveränderung im Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg. Neuer  Geschäftsführer des renommierten Herzzentrums in Rotenburg wird der 56jährige Diplom-Kaufmann Ulrich Meier aus Karlsruhe.

Der langjährige Geschäftsführer des Klinikums Karlsruhe und vormaliger Finanzdirektor des Klinikums Fulda übernimmt nahtlos die Geschäftsführung des HKZ-Rotenburg von Ulrich Hornstein, der auf eigenen Wunsch zum 30.4.2016 aus dem Unternehmen ausscheidet.

Rückblickend sagt Ködding: „Wir danken Ulrich Hornstein für seine Leistungen der letzten, sicher nicht einfachen Jahre." Er richtet aber sogleich den Blick nach vorne: „Mit Ulrich Meier ist es uns gelungen, einen langjährig erfahrenen Krankenhausmanager für das Unternehmen zu gewinnen.“

„Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und darauf, das Herz- und Kreislaufzentrum-Rotenburg in gesundheitspolitisch spannenden Zeiten bestmöglich für die künftigen Herausforderungen aufzustellen. Der Wandel in unserer Branche ist sehr dynamisch – hier ist es Aufgabe des Geschäftsführers, anpassungsfähig zu bleiben und gleichzeitig die notwendige Stabilität zu sichern. Gemeinsam im Verbund mit dem Klinikum Bad Hersfeld hat das HKZ die besten Voraussetzungen für die Zukunft“, so Meier nach der Veranstaltung.

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

Zugangsregelungen

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.