Zisch-Reporter besuchen das Klinikum

Die 2. Klasse der Kolibri-Schule in Asbach hat jetzt im Zuge des Projekts „Zeitung in der Schule“ – kurz Zisch – das Klinikum Bad Hersfeld-Rotenburg besucht. Dort interviewten die jungen Reporter Pflegedirektor Marcus Ries. Sie recherchierten zum Thema „Bitte einmal Fieber messen – wer sorgt sich um die Patienten?“ Die Nachwuchsjournalisten interessierten sich für den Arbeitsablauf eines Krankenhauses und bekamen einen fundierten Eindruck von der Bedeutung und hohen Verantwortung aller am Behandlungsprozess Beteiligten.

Die persönliche Erfahrung eines Kindes mit einer Vollnarkose führte zu detaillierten Fragen und präzisen Antworten. Anhand eines Körpermodells fragte die Klasse von Anne Kreutzer nach Ursachen von Symptomen wie Bauchschmerzen oder Fieber und erfuhren, was das Herz und die Lunge machen. Anschließend besuchten die Schüler auch noch die Notaufnahme des Klinikums, schauten sich an, wo die Krankenwagen ankommen und wie die neuen Patienten im Klinikum aufgenommen werden. (red/kai)

pdf Bericht aus der Hersfelder-Zeitung vom 23.04.2016

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

ACHTUNG! Geänderte Zufahrt zum Klinikum
Ab dem 1. September wird der Kreuzungsbereich zwischen dem Seilerweg, der Friedrich-Ebert-Straße und dem Vlämenweg in Bad Hersfeld gesperrt.

Hier finden Sie den Umleitungsplan

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.