Weltdiabetestag 2010

Der Weltdiabetes-Tag am 14. November 2010, ist neben dem Welt-AIDS-Tag der zweite offizielle Tag der Vereinten Nationen (UN), der einer Krankheit gewidmet ist. Diabetes (Zuckerkrankheit) kann jeden treffen. Es ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindesalter, kommt aber in allen Altersstufen vor.

Wir, das Klinikum Bad Hersfeld, gemeinsam mit der Vitalisklinik Bad Hersfeld unterstützen den Weltdiabetestag und veranstalten zusätzlich eine Welt-Diabetes-Woche vom 13. bis 20. November 2010. In dieser Zeit klären wir über die Volkskrankheit Nr. 1 auf und zeigen, wie man Diabetes vorbeugen kann – wir starten mit den Aufklärungen bei den Jüngsten, den Grundschülern. 

Nach Schätzungen sind rund 25.000 Kinder betroffen – Tendenz steigend, da Diabetes insbesondere bei jüngeren Kindern mit drei bis vier Prozent pro Jahr dramatisch zunimmt. Unsere Diabetesberaterinnen und Diätassistentinnen besuchen in dieser Woche die Bad Hersfelder Grundschulen und sprechen in einem 90-minütigen Programm altersgerecht über Diabetes. Wir möchten dazu beitragen, dass Kinder zu kritischen Verbrauchern heranwachsen. Die Inhalte werden dabei spielerisch vermittelt und der Wissensdurst der Kinder ganz selbstverständlich genutzt.

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.