Welcher Ballon von „MediKids“ flog am weitesten?

Anlässlich des Behindertentages am 9. Juli 2016 hatte „MediKids“ ein Luftballonwettflug veranstaltet. Mittlerweile waren 11 Karten an „MediKids“ von Findern zurück geschickt worden. Für die 11 Kinder fand am Samstagnachmittag im Wartebereich der Kinderklinik am Klinikum Bad Hersfeld die Verlosung mit der Preisübergabe statt.

Die Lose aus dem Behälter zog der prominente Gast, der ehemalige Profi-Fußballer des FC Bayern München Michael Sternkopf. Der war auf Bitten vom allseits bekannten Wolfgang Schneider aus Bebra extra zu diesem Termin nach Bad Hersfeld angereist. Die beiden verbindet schon seit langen Jahren eine innige Freundschaft und sie setzen sich beide für benachteiligte und behinderte Menschen ein.

Der Ballon mit der weitesten Strecke wurde im thüringischen Suhl gefunden. Mit den Kindern freute sich auch die neue Chefärztin Dr. med. Carmen Knöppel, die begeistert von dieser schönen Aktion war, die ehemalige Pflegedirektorin des Klinikums Karin Otto-Lange und der Kassierer der „MediKids“ Heino Stange. Der Hauptpreis, einen Rundflug über den Landkreis Hersfeld-Rotenburg hatte Philipp Seilius aus Bad Hersfeld gewonnen und er bekam den Gutschein dafür von Michael Sternkopf überreicht. Die weiteren Preise gingen an Seline Schmidt, Julien Rauschenbach, Emily Liese, Julius Koch, Alina Gerhart und Merle Emmerich. Alle Lose zog Michael Sternkopf und überreichte die Preise auch an die glücklichen Gewinner mit ihren Eltern. Nach der Preisübergabe gab´s noch Autogramme von Michael Sternkopf, der sich danach schon wieder auf den Weg zum nächsten Termin verabschieden musste, aber mit der Gewissheit, dass er einigen Kindern und auch Erwachsenen eine große Freude bereitet hatte. (GM)

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.