Vergesslichkeit im Alter: Ist das schon eine Demenz?

Man vergisst den Namen eines Bekannten und weiß wichtige Telefonnummern nicht mehr, das kann im Alter öfter vorkommen. Sind das schon die ersten Anzeichen einer Demenz? Die Grenzen zwischen Vergesslichkeit und den ersten Anzeichen einer Demenz sind oft fließend. Zu diesem wichtigen Thema hatte die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Bad Hersfeld, zum 3. Angehörigen- und Patiententag eingeladen.
Fachvorträge hielten unter anderem Oberarzt Nikolai Iakhno, Diplom Psychologe Dr. phil. Falko Seegel, Sozialpädagogin BA Silke Hochberger, Physiotherapeut Marco Busch, Ergotherapeutin Dagmar Röder-Schwarz und Fachkrankenpfleger für Psychiatrie Markus Klemm.

Die Vortragsreihe stand unter der Leitung des Chefarztes der Psychiatrie am Klinikum Bad Hersfeld Prof. Dr. med. Gerald Schiller, der die Einführung in das Thema und die Begrüßung der Zuhörer vornahm. Nach aktuellen Schätzungen leben in Deutschland ca. 700.000 Menschen mit Alzheimer-Demenz, der häufigsten Demenzerkrankung. Die Zahl der dementen Patienten wird in den nächsten Jahren noch deutlich ansteigen.

Über Ursachen, Beschwerden und Behandlung von an Demenz erkrankten Menschen, sowie über sozialdienstliche, ergo- und bewegungstherapeutische und pflegerische Aspekte wurde von den Referenten ausführlich informiert.

Im Anschluss an die Vorträge fand ein Rundtischgespräch statt, wobei die Gelegenheit genutzt werden konnte, Fragen an die Referenten zu stellen. Zum Schluss konnten alle Teilnehmer noch an einer Führung durch die offene Station der Psychiatrie teilnehmen. Damit setzte das Klinikum die erfolgreiche Reihe von Veranstaltungen mit Vorträgen für Angehörige und Patienten zu speziellen Themen rund um die Gesundheit weiter fort.
Informationen zum Thema gibt es unter: www.klinikum-bad-hersfeld.de, oder bei der deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. unter: www.deutsche-alzheimer.de. Auch bei der Senioren-Beratung Waldhessen kann man sich informieren und beraten lassen.
Kontakt per Telefon unter: 06621-817-64 oder per E-Mail: senioren.beratung.waldhessen@hef-rof.de.

Die häusliche Krankenpflege des Klinikums bietet Nachmittagstreffs für Menschen mit Demenzerkrankung an unter dem Leitsatz „Zeit für Momente".
Kontakt per Telefon unter 06621-881050 oder per E-Mail: hpk@klinikum-hef.de. (GM)

Bilder

Vergesslichkeit im Alter

Ansprechpartnerin

Simone Lorenc

Simone Lorenc
Tel. 06621 / 88 922065

Visitenkarte & Kontakt

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.

Simone Lorenc

Simone Lorenc

Simone Lorenc

Komm. Chefärztin
Psychiatrie


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 922065

Sie können direkt mit Simone Lorenc per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.