Spendenaktion zu Gunsten der MediKids

Eine tolle Idee hatte der Vorstand von „MediKids“, dem Förderverein der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Bad Hersfeld e.V. und der Geschäftsführer des Edeka Marktes in Bad Hersfeld, Ehrenfried Schorn, als sie zusammen vor gut einem Jahr neben dem Automaten zur Pfandflaschenrückgabe eine Spendenbox installierten. Dort kann jeder der möchte, seinen Pfand-Bon für „MediKids“ spenden. Mit dem gespendeten Geld wird die Kinderstation im Klinikum Bad Hersfeld bei der Kindgerechten Ausstattung unterstützt.

Mustafi Trikots als Belohnung
Das Highlight bei dieser Aktion war, dass alle Teilnehmer, die ihre Adresse auf der Rückseite des Pfand-Bons angegeben hatten, automatisch an einer Verlosung teilnahmen. Zu gewinnen gab es zwei Original Trikots des Spanischen Vereins FC Valencia, bei dem unser Bebraer Weltmeisters Shkodran Mustafi zurzeit als Stammspieler unter Vertrag steht.

Diese Trikots haben für Sammler einen ganz besonderen Wert, denn es sind sogenannte Spielbetriebstrikots und im Handel so nicht erhältlich. Die Beschaffung der Trikots organisierte Wolfgang Schneider aus Bebra in Verbindung mit dem Vater von Shkodran, Kujtim Mustafi, der bei der Übergabe der mit dem Namen von Shkodran signierten Trikots im Edeka Markt dabei war und diese an die glücklichen Gewinner überreichte. Shkodran Mustafi selbst ist Ehrenmitglied bei „MediKids“ und unterstützt den Verein in vielfältiger Weise und dafür bedankte sich der Vorstand von „MediKids“ bei Vater Kujtim Mustafi.
Die Gewinner der Trikots sind Karin Horn und Christoph Wydra, beide wohnen am Eichhof in Bad Hersfeld. (Fotos,Text: Gerhard Manns)

Notfallversorgung

 Fragebogen Corona

Sofortige Aussetzung aller nicht dringend medizinisch notwendigen Behandlungen

Update Lage 20.03.2020 16:00 Uhr

Klinikum Bad Hersfeld
Die Psychiatrische Institutsambulanz ist in der ehemaligen Psy. Tagesklinik in Betrieb gegangen. Zugang und Zufahrt ist ausschließlich über die Straße am Wendeberg (Einfahrt über dem KfH Dialysegebäude) möglich. Es werden KEINE Patienten durch die Klinik geleitet
Lieferanten, Techniker und Vertreter werden an den Eingängen wie Besucher behandelt. Sie füllen den Fragebogen aus und die Zielstelle (Abteilung, Klinik, etc.) wird angerufen, ob Zutritt gewährt wird. Bei einem JA auf dem Fragebogen kann KEIN Zutritt gewährt werden

HKZ Rotenburg
- Gesonderte Anfahrt der Rettungsdienste für Covid-19  Patienten oder Verdachtsfälle
(Liegendeinfahrt des Kardiologischen Fachkrankenhauses)
- Zur Beschränkung des Besuchsverkehrs werden Besucherkontrollen vorbereitet

Klinik am Hainberg
Einführung einer restriktiven Besucherregelung für die KAH
- externe Besucher haben keinen Zutritt und werden über Aufsteller und Informationstafeln aufmerksam    gemacht.
- Kurier- und Postdienste müssen klingeln und Übergabe erfolgt im „Windfang“ der Haupteingangstür
- keine externe Beurlaubung für die Rehabilitand*innen, z. B zur Belastungserprobung.

Orthopädie
Das MVZ an der Orthopädie stellt seinen Betrieb ein. Patienten werden entweder im Klinikum oder im MVZ Bebra behandelt.
Am Mittwoch, 25.03. werden die bis dahin nicht entlassenen Patienten ins Klinikum verlegt. Die Klinik wird dann bis Freitag, den 27.03. für eine spätere Wiederinbetriebnahme bereit gemacht.