Rolf Weigel neuer kaufmännischer Geschäftsführer

Bad Hersfeld 20200702WH Der Aufsichtsrat des Klinikum Bad Hersfeld hat mit Wirkung zum 01.07.2020 den Betriebswirt Rolf Weigel zum Geschäftsführer des Klinikum Bad Hersfeld und aller Tochtergesellschaften berufen. Seit Mitte März diesen Jahres ist er bereits zur Vorbereitung der Amtsübernahme als Mitglied der Geschäftsleitung tätig gewesen und hat sich mit den Strukturen des Gesundheitsunternehmens Klinikum Hersfeld-Rotenburg vertraut gemacht. Er wird seine Aufgaben als Sprecher der Geschäftsführung gemeinsam mit dem bereits im vergangenen Jahr bestellten medizinischen Geschäftsführer Dr. Tobias Hermann in Form einer „Doppelspitze“ wahrnehmen.

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Michael Koch: „Es ist gut und wichtig, in diesen schwierigen Zeiten weiterhin einen erfahrenen Geschäftsführer an der Spitze unseres Klinikkonzerns zu wissen. Für sämtliche in der kommenden Zeit anstehenden Aufgaben und Herausforderungen, die auch mit dieser Position einhergehen, wünschen wir ihm viel Erfolg.“

Rolf Weigel ist in Gießen geboren und war über mehrere Stationen bei diversen Kostenträgern, Agaplesion-Kliniken (Heidelberg, Stuttgart, Ulm), dem St.Georg Klinikum Eisenach zuletzt Geschäftsführer der Thüringen Kliniken in Saalfeld. Weigel ist Vater dreier erwachsener Kinder, verheiratet und lebt in Eisenach.

Hier finden Sie den Bericht in Osthessen-News vom 03.07.2020

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.