Mitarbeiteressen mit einem "beerenstarken" Rahmenprogramm

Vor kurzem initiierte das Betriebliche Gesundheitsmanagement  (BGM) im Herz-Kreislauf-Zentrum ein Showkoch-Event für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unter dem Motto „Beerenstark“ konnte nicht nur ein leckeres 4-Gänge-Sondermenü erworben werden, sondern zahlreiche Rezepte und Informationen rund um die gesunde Ernährung gab es gleich mit dazu.

José Esteves, Produktionsleiter der HKZ-Küche (im Foto), kreierte speziell für diesen Tag ein vitaminreiches und schmackhaftes Menü: Geeiste Buttermilch-Beerensuppe mit Minze, Poulardenbrust auf Orangen-Ingwer-Möhrchen an Johannisbeerchutney und Rosinenreis, sommerlicher Blattsalat mit Erdbeerdressing und Apfelstreifen und Grießflammeri mit Beerenkompott wurden von allen Teilnehmern gelobt. Die Ernährungstherapie stellte die zugehörigen Rezepte mit Nährwerten bereit sowie weitere erfrischende Ideen für den Sommer und Infomaterial zu verschiedenen Themen, wie z. B. Gewichtsreduktion, vegetarische Ernährung oder Flüssigkeitszufuhr in der heißen Jahreszeit.

Mit dieser „beerenstarken“ Aktion verabschiedet sich das BGM um Nadja Gerlach (im Foto) in die Sommerpause. Ab Herbst können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter u.a. freuen auf einen Vitamin D-Check und Gesundheitstage zu den Themen Immunsystem, Schlaf, Stressmanagement und Entspannung. Unterstützung bekommt das BGM-Team von namhaften externen und internen Referenten und Kooperationspartnern.

Ansprechpartnerin

Nadja Gerlach

Nadja Gerlach
Tel. 06623 / 88 5001

Visitenkarte & Kontakt

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.

Nadja Gerlach

Nadja Gerlach

Nadja Gerlach

Ernährungsberatung
Therapiezentrum


Herz-Kreislauf-Zentrum
Heinz-Meise-Straße 100
36199 Rotenburg/Fulda


Tel.: 06623 / 88 5001

Sie können direkt mit Nadja Gerlach per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.