Mitarbeiteressen mit einem "beerenstarken" Rahmenprogramm

Vor kurzem initiierte das Betriebliche Gesundheitsmanagement  (BGM) im Herz-Kreislauf-Zentrum ein Showkoch-Event für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unter dem Motto „Beerenstark“ konnte nicht nur ein leckeres 4-Gänge-Sondermenü erworben werden, sondern zahlreiche Rezepte und Informationen rund um die gesunde Ernährung gab es gleich mit dazu.

José Esteves, Produktionsleiter der HKZ-Küche (im Foto), kreierte speziell für diesen Tag ein vitaminreiches und schmackhaftes Menü: Geeiste Buttermilch-Beerensuppe mit Minze, Poulardenbrust auf Orangen-Ingwer-Möhrchen an Johannisbeerchutney und Rosinenreis, sommerlicher Blattsalat mit Erdbeerdressing und Apfelstreifen und Grießflammeri mit Beerenkompott wurden von allen Teilnehmern gelobt. Die Ernährungstherapie stellte die zugehörigen Rezepte mit Nährwerten bereit sowie weitere erfrischende Ideen für den Sommer und Infomaterial zu verschiedenen Themen, wie z. B. Gewichtsreduktion, vegetarische Ernährung oder Flüssigkeitszufuhr in der heißen Jahreszeit.

Mit dieser „beerenstarken“ Aktion verabschiedet sich das BGM um Nadja Gerlach (im Foto) in die Sommerpause. Ab Herbst können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter u.a. freuen auf einen Vitamin D-Check und Gesundheitstage zu den Themen Immunsystem, Schlaf, Stressmanagement und Entspannung. Unterstützung bekommt das BGM-Team von namhaften externen und internen Referenten und Kooperationspartnern.

Ansprechpartnerin

Nadja Gerlach

Nadja Gerlach
Tel. 06623 / 88 5001

Visitenkarte & Kontakt

Notfall und Akutversorgung

 Notfall- und Akutversorgung

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Sofortige Aussetzung aller nicht dringend medizinisch notwendigen Behandlungen

Update Lage 20.03.2020 16:00 Uhr

Klinikum Bad Hersfeld
Die Psychiatrische Institutsambulanz ist in der ehemaligen Psy. Tagesklinik in Betrieb gegangen. Zugang und Zufahrt ist ausschließlich über die Straße am Wendeberg (Einfahrt über dem KfH Dialysegebäude) möglich. Es werden KEINE Patienten durch die Klinik geleitet
Lieferanten, Techniker und Vertreter werden an den Eingängen wie Besucher behandelt. Sie füllen den Fragebogen aus und die Zielstelle (Abteilung, Klinik, etc.) wird angerufen, ob Zutritt gewährt wird. Bei einem JA auf dem Fragebogen kann KEIN Zutritt gewährt werden

HKZ Rotenburg
- Gesonderte Anfahrt der Rettungsdienste für Covid-19  Patienten oder Verdachtsfälle
(Liegendeinfahrt des Kardiologischen Fachkrankenhauses)
- Zur Beschränkung des Besuchsverkehrs werden Besucherkontrollen vorbereitet

Klinik am Hainberg
Einführung einer restriktiven Besucherregelung für die KAH
- externe Besucher haben keinen Zutritt und werden über Aufsteller und Informationstafeln aufmerksam    gemacht.
- Kurier- und Postdienste müssen klingeln und Übergabe erfolgt im „Windfang“ der Haupteingangstür
- keine externe Beurlaubung für die Rehabilitand*innen, z. B zur Belastungserprobung.

Orthopädie
Das MVZ an der Orthopädie stellt seinen Betrieb ein. Patienten werden entweder im Klinikum oder im MVZ Bebra behandelt.
Am Mittwoch, 25.03. werden die bis dahin nicht entlassenen Patienten ins Klinikum verlegt. Die Klinik wird dann bis Freitag, den 27.03. für eine spätere Wiederinbetriebnahme bereit gemacht. 

Nadja Gerlach

Nadja Gerlach

Nadja Gerlach

Ernährungsberatung
Therapiezentrum


Herz-Kreislauf-Zentrum
Heinz-Meise-Straße 100
36199 Rotenburg/Fulda


Tel.: 06623 / 88 5001

Sie können direkt mit Nadja Gerlach per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.