Mit einem starken Verbund in die Zukunft

Zum 01.01.2013 ist das Klinikum Bad Hersfeld dem CLINOTEL-Krankenhausverbund beigetreten. CLINOTEL ist ein Krankenhausverbund mit derzeit 41 innovativen und leistungsfähigen Krankenhäusern aus dem gesamten Bundesgebiet. Besonders dabei ist, dass jedes Mitgliedskrankenhaus seine rechtliche und organisatorische Eigenständigkeit behält.

Verbundvorteile ohne Kette

Eine große Gruppe guter und innovativer Krankenhäuser bietet erhebliche Vorteile gegenüber einzeln aufgestellten Krankenhäusern. Durch Wissenstransfer, Benchmarking und zentrale Dienstleistungen im Verbund wird die Wettbewerbsfähigkeit der angeschlossenen Kliniken gesichert. CLINOTEL bietet den Häusern in diesen Bereichen ähnliche Vorteile wie große Krankenhausketten, allerdings unter Beibehaltung der bisherigen Trägerschaft; die Entscheidungen fallen weiter autonom vor Ort. In Fachgruppen und Projekten werden die Mitgliedshäuser in vielen Bereichen von der gemeinnützigen CLINOTEL-Geschäftsstelle aus Köln unterstützt und tauschen wertvolles Wissen aus. Da keines der Mitgliedshäuser in unmittelbarer Konkurrenz steht, ist ein solcher intensiver und offener Austausch möglich.

Verbundmotto: „Von den Besten lernen, zu den Besten gehören“

Ein wesentlicher Schwerpunkt wird bei der Zusammenarbeit auf die Qualitätssicherung gelegt, denn die ständige Verbesserung der medizinischen Qualität ist ein gemeinsames Ziel aller Verbundmitglieder. Gerade in diesem Bereich ist der Vergleich von Daten und der vertrauensvolle Austausch von wertvollem Wissen um die beste Praxis ein wichtiger Aspekt. Darüber hinaus werden auch in anderen Bereichen Vorteile durch den Verbund erzielt. So wird z.B. im Bereich Personal durch Kennzahlen und moderne Methoden zur Personalbedarfsermittlung eine sachgerechte Personalbemessung unterstützt. Im Bereich der Abrechnung hilft die CLINOTEL-Zentrale den einzelnen Mitgliedshäusern bei der korrekten Abbildung der medizinischen Leistungen. In den Mitgliedshäusern gibt es in allen Bereichen umfangreiches Know-how, welches den anderen Mitgliedshäusern über die CLINOTEL-Zentrale zur Verfügung gestellt wird, nach dem CLINOTEL-Motto: „Von den Besten lernen, zu den Besten gehören“.

Geschäftsführer Martin Ködding äußerte sich positiv über die ersten Erfahrungen. Schon in Kürze wird die erste Auswertung der Daten des Jahres 2012 vorliegen, mit denen sich dann das Hersfelder Klinikum mit den anderen Clinotel-Mitgliedshäusern vergleichen kann.

Aufnahmekriterien voll erfüllt

Wie alle Mitglieder wurde auch das Klinikum Bad Hersfeld vor der Aufnahme in den Verbund umfassend überprüft, denn aufgenommen werden nur gut aufgestellte und innovative Krankenhäuser, von denen auch die anderen Mitglieder profitieren können. Mit den guten Ergebnissen bei der externen Qualitätssicherung sowie dem ausgezeichneten Renommee, welches das Krankenhaus in der Region genießt, hat sich das Krankenhaus als weiteres Krankenhaus im Land Hessen die Verbundvorteile von CLINOTEL gesichert.

Eckdaten zum CLINOTEL-Krankenhausverbund

Der CLINOTEL-Krankenhausverbund wurde 1999 gegründet. Die heute 41 Mitgliedshäuser verfügen pro Jahr insgesamt über rd. 2,5 Milliarden Euro Budget. Sie versorgen mit 37.900 Mitarbeitern insgesamt 740.000 stationäre Patienten in rund 18.600 Planbetten. CLINOTEL ist damit einer der größten Krankenhausverbünde Deutschlands.

Ansprechpartner

Martin Ködding

Martin Ködding
Tel. 06621 / 88 1001
Fax 06621 / 88 1033

Visitenkarte & Kontakt

Martin Ködding

Martin Ködding

Martin Ködding

Geschäftsführer


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1001
Fax: 06621 / 88 1033

Sie können direkt mit Martin Ködding per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.