Lolls-Feuermeister verteilt Süßigkeiten und Plüschtiere an kleine Patienten

In diesem Jahr war Lolls-Feuermeister Klaus Otto mit Yueksel Topal und Pascal Sommerlad vom Lullusfestverein in die Kinderstation des Klinikums Bad Hersfeld gekommen und hatte allerhand Süßes, Lebkuchenherzen und Plüschtiere für die kleinen Patienten dabei.  Da war bei vielen Kindern die Freude groß, weil sie doch in diesem Jahr wegen des Klinikaufenthaltes nicht das Lullusfest besuchen können. Über diese tolle Geschenkeaktion freuten und bedankten sich der Vorsitzende der „MediKids“ Hans-Jürgen Schülbe, die Chefärztin der Kinderklinik Dr. Carmen Knöppel, Oberarzt Markus Schmid, Pflegedienstleiterin Eva Fehr, das Pflegepersonal und die ev. Klinikpfarrerin Elke Henning, die mit ihrer Drehorgel wieder für die musikalische Unterhaltung sorgte.

Die Geschenke wurden vom Lullusfestverein und der „Hong Kong“ Verlosung zur Verfügung gestellt.

Mit einem dreifachen „Bruder Lolls“ verabschiedete sich der Feuermeister mit seinem Gefolge und er wird auch im nächsten Jahr bestimmt wieder mit vielen Geschenken in die Kinderklinik kommen, versprochen! (Foto, Text: GM)

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

ACHTUNG! Geänderte Zufahrt zum Klinikum
Ab dem 1. September wird der Kreuzungsbereich zwischen dem Seilerweg, der Friedrich-Ebert-Straße und dem Vlämenweg in Bad Hersfeld gesperrt.

Hier finden Sie den Umleitungsplan

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.