Lokale Hilfe: Amazon Bad Hersfeld unterstützt „MediKids“

Die Mitarbeiter der beiden Amazon Logistikzentren in Bad Hersfeld, haben entschieden: Ihr jährliches Sommerfest soll nicht nur dem Feiern, sondern auch einem guten Zweck dienen. 1.500 € wurden an den Förderverein „MediKids“ des Bad Hersfelder Klinikums für Kinder- und Jugendmedizin gespendet.

Zum alljährlichen Sommerfest auf dem rund 4.000 Gäste – Amazon-Mitarbeiter und ihre Familien – gemeinsam feierten, nahm der Vertreter von „MediKids“ Dr. med. Gedeon Diab den Spendenscheck von den beiden Standortleitern der Logistikzentren entgegen. Dr. med. Gedeon Diab von den „MediKids“: „Wir freuen uns sehr über die Spende, die den kleinen Patienten das Leben etwas leichter machen wird.“ Das Geld trage dazu dabei, Projekte wie das Kinderfest oder den geplanten Kinderspielplatz zu unterstützen. „Aber auch für medizinische Anschaffungen, die ansonsten nicht möglich wären, setzen wir die Gelder ein“, erläuterte der langjährige Chefarzt der Kinderklinik Bad Hersfeld und Mitgründer der MediKids.

Die Amazon Logistikzentren in Bad Hersfeld unterstützen lokale gemeinnützige Organisation im Rahmen ihres „Amazon Gemeinsam-Programmes“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die „MediKids“ unterstützen können. „Das ist eine ganz besondere Organisation mit einem besonderen Engagement“, erläuterte Paul Niewerth, Standortleiter des ältesten Amazon Logistikzentrums FRA1 in Bad Hersfeld.

Fotos:Amazon/Stange, Text: G.Manns

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

Zugangsregelungen

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.