Krankenhaus statt Klassenraum

Praktikum im Krankenhaus: Dem Fachärztemangel frühzeitig zu begegnen war die Idee von Prof. Gerhard Zöller und Prof. Rolf Issing vom Bad Hersfelder Klinikum. Da passt es gut, dass die Modellschule Obersberg (MSO) ihren Schülern im Rahmen des naturwissenschaftlichen MINT-Schwerpunkts vielfältige Möglichkeiten bieten möchte, das Wissen, das sie im naturwissenschaftlichen Unterricht erwerben, mit einem möglichst hohen Praxisbezug zu verbinden. So wurde die ohnehin bestehende Kooperation genutzt. Bereits im März waren die beiden Chefärzte gemeinsam mit der Assistenzärztin Ina Fuchs an der Modellschule zu Gast und gaben vor über 40 Interessierten Einblicke in den Arztberuf und das Medizinstudium und warben bei dieser Gelegenheit auch gleich für ein Praktikum im Klinikum.

Insgesamt 15 MINT-Schülerinnen und Schüler der Q 2 nahmen schließlich am zweiwöchigen Praktikum im Klinikum teil. Sie wurden nach ihren individuellen Wünschen in unterschiedlichen Kliniken und Fachabteilungen aufgenommen und dort von den Chef- und Oberärzten betreut und mit dem Alltag des Klinikarztes vertraut gemacht. Und auch wenn nicht jeder tatsächlich ein Medizinstudium aufnehmen wird, seien sich am Ende alle Teilnehmer einig gewesen, dass die durch das Praktikum gewonnenen Einblicke sehr interessant und empfehlenswert waren.

Hier finden Sie den Bericht aus der Hersfelder Zeitung vom 02.11.2019

Notfall und Akutversorgung

 Notfall- und Akutversorgung

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Sofortige Aussetzung aller nicht dringend medizinisch notwendigen Behandlungen

Update Lage 20.03.2020 16:00 Uhr

Klinikum Bad Hersfeld
Die Psychiatrische Institutsambulanz ist in der ehemaligen Psy. Tagesklinik in Betrieb gegangen. Zugang und Zufahrt ist ausschließlich über die Straße am Wendeberg (Einfahrt über dem KfH Dialysegebäude) möglich. Es werden KEINE Patienten durch die Klinik geleitet
Lieferanten, Techniker und Vertreter werden an den Eingängen wie Besucher behandelt. Sie füllen den Fragebogen aus und die Zielstelle (Abteilung, Klinik, etc.) wird angerufen, ob Zutritt gewährt wird. Bei einem JA auf dem Fragebogen kann KEIN Zutritt gewährt werden

HKZ Rotenburg
- Gesonderte Anfahrt der Rettungsdienste für Covid-19  Patienten oder Verdachtsfälle
(Liegendeinfahrt des Kardiologischen Fachkrankenhauses)
- Zur Beschränkung des Besuchsverkehrs werden Besucherkontrollen vorbereitet

Klinik am Hainberg
Einführung einer restriktiven Besucherregelung für die KAH
- externe Besucher haben keinen Zutritt und werden über Aufsteller und Informationstafeln aufmerksam    gemacht.
- Kurier- und Postdienste müssen klingeln und Übergabe erfolgt im „Windfang“ der Haupteingangstür
- keine externe Beurlaubung für die Rehabilitand*innen, z. B zur Belastungserprobung.

Orthopädie
Das MVZ an der Orthopädie stellt seinen Betrieb ein. Patienten werden entweder im Klinikum oder im MVZ Bebra behandelt.
Am Mittwoch, 25.03. werden die bis dahin nicht entlassenen Patienten ins Klinikum verlegt. Die Klinik wird dann bis Freitag, den 27.03. für eine spätere Wiederinbetriebnahme bereit gemacht.