Klinikum bekommt zweites Blockheizkraftwerk

Mit einem großen Kran ist am Dienstag, 26.06.2014 das zweite Blockheizkraftwerk für das Klinikum Bad Hersfeld an Ort und Stelle gehievt worden. In einem ersten Teilschritt war bereits 2013 ein Blockheizkraftwerk installiert und in Betrieb genommen worden (HZ berichtete). Nach sechs Monaten könne man nun feststellen, dass das Klinikum im Vergleich zu den konventionellen Bezugswegen von Strom und Wärme die damals prognostizierten Einsparungen von mindestens 300 000 Euro pro Jahr realisieren werde.

Mit dem zweiten Blockheizkraftwerk möchte das Klinikum die Energieeffizienz weiter steigern und seine Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Mit Blick auf die sich ändernden Rahmenbedingungen soll das zweite Blockheizkraftwerk mit einem Investitionsvolumen von 600 000 Euro bis Mitte Juli in Betrieb gehen.

Mit diesem könnten erneut circa 220 000 Euro pro Jahr gespart werden. Die Amortisation soll bereits im dritten Jahr erreicht werden. (red/nm)

pdf Artikel aus der HZ v. 26.06.2014

Ansprechpartner

Martin Ködding

Martin Ködding
Tel. 06621 / 88 1001
Fax 06621 / 88 1033

Visitenkarte & Kontakt

Martin Ködding

Martin Ködding

Martin Ködding

Geschäftsführer


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1001
Fax: 06621 / 88 1033

Sie können direkt mit Martin Ködding per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.