Klinikum Bad Hersfeld und Orthopädie auf der Herbstmesse Alsfeld

Positive Resonanz zur Beteiligung des Klinikum Bad Hersfeld und der Orthopädie auf der Herbstmesse Alsfeld

Mehr als zufrieden zeigte sich am Sonntagabend der Geschäftsführer der Klinikum Bad Hersfeld GmbH über die vielen positiven Rückmeldungen zu dem gelungenen Messeauftritt.

„Unser Messeteam hat das Klinikum Bad Hersfeld in jeder Beziehung exzellent repräsentiert. Dies ist in dieser Form nur mit einem hochmotivierten Team zu stemmen“, so Ködding und vergaß auch nicht, auf diesem Wege allen Beteiligten für ihren tollen Einsatz zu danken.

Auf mehr als 20 000 Besucher schätzte der Geschäftsführer der Hessenhalle Wigbert Hill den Besucheransturm, der damit sogar noch das Rekordergebnis des Vorjahres übertroffen hat. „Auch das Schwerpunktthema Gesundheit ist von den Messebesuchern gut angenommen worden“, so Hill.

Vor Ort waren Mitarbeiter der Orthopädie Bad Hersfeld, der Klinik für Gefäßchirurgie mit Chefarzt Dr. Markus Schmidt, der Klinik für Neurologie mit ihrem Chefarzt Prof. Dr. Markus Horn und der Klinik für Kardiologie unter der Leitung von Dr. Reinhard Funck. Die beiden letztgenannten waren am Samstag und Sonntag zusätzlich in das Vortragsprogramm der Messe eingebunden, ebenso die Oberärzte der Orthopädie Dr. Markus Mende und Dr. Klaus Thole.

Lange Warteschlangen bildeten sich um den Messestand des Klinikums, an dem unter anderem zur Demonstration Ultraschalluntersuchungen der Halsgefäße und des Herzens sowie Blutzucker- und Blutdruckmessungen durchgeführt wurden.

Auch das persönliche Gespräch kam nicht zu kurz: Die beiden Wundexpertinnen, Christina Rohloff und Karola Berger führten Beratungsgespräche zum Thema Wundbehandlung und Prävention des Wundliegegeschwürs am Informationsstand durch.

Am Stand der Orthopädie lag der Schwerpunkt der Gespräche eindeutig beim Thema „künstliches Hüft- oder Kniegelenk“.
Auch hier kam keine Langweile auf, die Mitarbeiter um Organisatorin Anja Sinning-Götz hatten alle Hände voll zu tun, um die Fragen rund um das Thema Orthopädie zu beantworten.

Mit diesen vielen positiven Eindrücken erklärte Geschäftsführer Martin Ködding. „ Wir werden gern auch im nächsten Jahr wieder auf der Herbstmesse präsent sein.“
Fotos,Text: (WH)

Ansprechpartner

Martin Ködding

Martin Ködding
Tel. 06621 / 88 1001
Fax 06621 / 88 1033

Visitenkarte & Kontakt

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.

Martin Ködding

Martin Ködding

Martin Ködding

Geschäftsführer


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1001
Fax: 06621 / 88 1033

Sie können direkt mit Martin Ködding per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.