Klinikum Bad Hersfeld erstmalig auf Herbstmesse in Alsfeld beteiligt

Das Klinikum Bad Hersfeld beteiligt sich dieses Jahr erstmalig als Aussteller auf der Herbstmesse Alsfeld, die vom 21.10. bis 23.10.2011 stattfindet.

Auf 36 qm informiert das Klinikum mit den Fachabereichen Neurologie, Kardiologie über die neuesten Untersuchungsmethoden im Falle eines Schlaganfalls oder Herzinfarkt. Mit Hilfe einer Beamerpräsentation werden Live-Demo-Ultraschalluntersuchungen täglich von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr gezeigt.

Daneben präsentiert sich die Fachklinik „Orthopädie Bad Hersfeld“ mit Ihrem umfangreichen Leistungsspektrum, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feiert. Zusätzlich referieren am Sonntag, 23.Oktober um 12.00 Uhr im Vortragsraum der Hessenhalle, Dr. Reinhard Funck, Chefarzt der Kardiologie und Intensivmedizin zum Thema „ Der plötzliche Brustschmerz“. Prof. Dr. Markus Horn, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Neurologie mit Schlaganfall-Spezialstation (Stroke Unit) informiert um 17.00 Uhr zur "Modernen Schlaganfallbehandlung“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sie finden uns in Halle 2 Stand Nr.16. Die Messe ist an allen drei Tagen jeweils von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Fachvorträge zur Herbstmesse am Sonntag, 23.10.2011 in Alsfeld

12.00 Uhr: Der plötzliche Brustschmerz
Der Brustschmerz kann verschieden Ursachen haben. Beschwerden können z.B., von Herz, Lunge oder Speiseröhre ausgehen. Entscheidend ist, dass beim akuten Brustschmerz die Ursache unverzüglich gesucht und gefunden wird, denn neben harmlosen Ursachen können sich auch lebensbedrohliche Erkrankungen wie zum Beispiel ein Herzinfarkt dahinter verbergen.

Referent: Chefarzt Dr. med. Reinhard C. Funck,
Klinik für Kardiologie und Intensivmedizin
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Notfallmedizin
Tel.: 06621/88 1775

17.00 Uhr: Moderne Schlaganfallbehandlung
Jährlich erleiden über 200.000 Bundesbürger einen Schlaganfall, und es kann jeden treffen: von einer auf die andere Sekunde reißt er Männer und Frauen, junge und alte Menschen aus ihrem gewohnten Leben. Rund 40% der Patienten versterben innerhalb der darauffolgenden Jahre, 70% bleiben in unterschiedlicher Ausprägung langfristig behindert. Die Weichen für die langfristige Prognose – Erholung oder Behinderung – werden in den allerersten Stunden gestellt. Jeder Schlaganfall ist ein Notfall, und jede Sekunde zählt.

Referent: Ärztlicher Direktor und Chefarzt Prof. Dr. med. Markus Horn
Klinik für Neurologie mit Schlaganfall – Spezialstation (Stroke Unit)
Facharzt für Neurologie
Tel.: 06621/ 88 1970

 

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

ACHTUNG! Geänderte Zufahrt zum Klinikum
Ab dem 1. September wird der Kreuzungsbereich zwischen dem Seilerweg, der Friedrich-Ebert-Straße und dem Vlämenweg in Bad Hersfeld gesperrt.

Hier finden Sie den Umleitungsplan

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.