Helfen Sie uns im Kampf gegen das Corona-Virus

Die aktuelle Situation stellt zweifelsfrei eine besondere Herausforderung für uns alle dar. Vor allem aber für Krankenhäuser, die die wichtigste Aufgabe, die Gesundheit des Menschen zu schützen, auf sich nehmen. Im nun nächsten Schritt des Pandemiegeschehens wird daher ein Impfzentrum des Kreises Hersfeld-Rotenburg in der Göbels Halle in Rotenburg eingerichtet, in dem unsere Mitarbeiter*innen an sieben Tagen in der Woche von 7:00 bis 22:00 für eine erste Phase von 250 Tagen lang Impfungen durchführen. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe! Der aktuelle Alltag in Akutkrankenhäusern wie dem Klinikum Bad Hersfeld und dem Kreiskrankenhaus Rotenburg stellt durch das Virus bereits jetzt eine Belastungssituation nicht nur für Patienten sondern auch für Mitarbeiter dar. Hinzu kommt ein völlig ausgeschöpfter Arbeitsmarkt für Pflegefachkräfte und Ärzte. Deshalb sind wir als Solidargemeinschaft gerade jetzt gefordert, zu helfen und damit Krankenhäuser zu entlasten. Wenn Sie als Arzt, Pflegefachkraft oder medizinische Fachangestellte (vielleicht in Ruhestand oder Teilzeitbeschäftigung) diesem Aufruf folgen und aktiv etwas gegen die aktuelle Situation tun möchten, schreiben Sie eine Email an impfen-hefrof@klinikum-hef.de oder rufen Sie an unter der 06621-88-2626. Nur so können wir gemeinsam dieser belastenden Zeit ein Ende setzen

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.