Gesundheitstag in der Klinik am Hainberg

Für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter, Vorsorge ist Arbeitgeberpflicht
Dass das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter der Bad Hersfelder Klinikgruppe, Kreis Hersfeld-Rotenburg, der Geschäftsleitung sehr wichtig ist, zeigte der Gesundheitstag in der Klinik am Hainberg. Hier konnten alle Bediensteten der Klinikgruppe mit ihren Familienangehörigen an verschiedenen Stationen und Geräten sich einem Test unterziehen und Informieren, um festzustellen, wie es um die körperlich Fitness und des allgemeinen Gesundheitszustandes des Einzelnen bestellt ist.

Arbeitgeber in der Pflicht
Initiator des Gesundheitstages war der Qualitätszirkel Betriebliches Gesundheitsmanagement in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und der Leitung der Klinik am Hainberg. Wie Betriebsratsvorsitzender Heiko Hoffmann betonte, hat jeder Arbeitgeber Vorsorge für die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu treffen und das wird in der Klinik am Hainberg und der ganzen Klinikgruppe sehr ernst genommen und auch mit solch einem Gesundheitstag eindrucksvoll untermauert. Dass Heiko Hoffmann mit seiner Feststellung genau richtig lag, belegte die Anwesenheit des Geschäftsführers der Klinikgruppe Martin Ködding und der Geschäftsführerin sowie des ärztlichen Direktors der Klinik am Hainberg, Sabine Eydt und Joachim Lindner. Darüber freute sich in seiner kurzen Eröffnungs-und Begrüßungsrede der Betriebsratsvorsitzende Heiko Hoffmann.

Auch über die rege Teilnahme der Mitarbeiter der Klinikum-Gruppe, die teilweise auch mit Familienangehörigen gekommen waren, konnten sich die Veranstalter freuen.

Krankenkassen mit vor Ort
Am Gesundheitstag beteiligten sich auch die AOK-Hessen, die DAK-Gesundheit und die Barmer GEK aus Bad Hersfeld mit Testgeräten und Info-Ständen.

Den Back-Check, „Fit mit dem Theraband“, und den „Aeroman“, bot die AOK zum Gesundheitstest an. Am Stand der Barmer wurde der Vitalcheck mit der Körperfett-Handkraftanalyse durchgeführt und die Lungenvolumenmessung. Bei der DAK konnte jeder sich am Rudergenerator austoben, mit anschließendem Back Check.

Die Mitarbeiter der beteiligten Krankenkassen (DAK, AOK und Barmer) waren über das große Interesse und den Zulauf positiv überrascht. Die Betriebsmedizin bot eine Impfkontrolle und eine Sehtest an. Mit Probierhäppchen lockte die die Küche und es konnten sich alle über eine gute und gesunde Ernährung beraten lassen. Der Qualitätszirkel Betriebliches Gesundheitsmanagement informierte am Infopoint über die richtige Handhabung der Nordic Walking Stöcke, „Nordic Walking: So geht´s!“

Erfolgreicher Tag für die Gesundheit, Wiederholung garantiert
Wir hatten einen super erfolgreichen Tag und die Rückmeldungen unserer Mitarbeiter waren durchweg positiv. Die Bediensteten der beteiligten Krankenkassen (DAK, AOK und Barmer) vor Ort waren ebenfalls über das große Interesse und den großen Zulauf positiv überrascht. Alle Beteiligten haben bereits jetzt für zukünftige Aktionen ihre Unterstützung zugesagt.

Tombola
Der Hauptpreis war ein reservierter Parkplatz für ein Jahr. Gewinnerin ist unsere Mitarbeiterin Melanie Huy. Als Glücksfee bei der Ziehung war Amelie war zuständig.(Fotos,Text:G.M.)

Hier finden Sie den Bericht in Osthessen-News vom 18.09.2017

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

ACHTUNG! Geänderte Zufahrt zum Klinikum
Ab dem 1. September wird der Kreuzungsbereich zwischen dem Seilerweg, der Friedrich-Ebert-Straße und dem Vlämenweg in Bad Hersfeld gesperrt.

Hier finden Sie den Umleitungsplan

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.