Feuermeister verteilt Lolls-Geschenke

Auch in diesem Jahr war Lolls-Feuermeister Klaus Otto, diesmal mit dem  „Krümel Kastanienmeister“ Ian, mit dem Vorsitzenden des Lullusfest Vereins Stefan Kopetschek und seiner Frau Heike, sowie dem Vorsitzenden der „MediKids“ Hans-Jürgen Schülbe in die Kinderstation des Klinikums Bad Hersfeld gekommen und hatte allerhand Süßes, Lebkuchenherze, Plüschtiere und bunte Bälle für die kleinen Patienten dabei.

Das erzeugte bei vielen Kindern leuchtende Augen und die Freude über die Geschenke war groß, weil sie doch in diesem Jahr wegen des Klinikaufenthaltes nicht das Lullusfest besuchen können. Über diese tolle Geschenkaktion freuten und bedankten sich Hans-Jürgen Schülbe, die Schwestern der Kinderklinik und die ev. Klinikpfarrerin Elke Henning, die mit ihrer Drehorgel wieder für die musikalische Unterhaltung sorgte.

Die Geschenke wurden vom Lullusfestverein, der Schleinitz Verlosung, Stüss Waffeln, Wynohradnyk Popcorn, DHL Mecklar und von der Firma Puma aus Kirchheim zur Verfügung gestellt. Natürlich hatten der große und der kleine Feuermeister auch für die Stationsschwestern einige Tüten Popcorn dabei. Mit einem dreifachen „Bruder Lolls“ verabschiedete sich der Feuermeister mit seinem Gefolge und er wird auch im nächsten Jahr bestimmt wieder mit vielen Geschenken in die Kinderklinik kommen, versprochen! (Gerhard Manns)

Hier finden Sie den Bericht in Osthessen-News vom 17.10.2019

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.