Das 1000ste Neugeborene im Klinikum

Deutlich früher als von allen erwartet, wurde im Klinikum Bad Hersfeld an Heiligabend das eintausendste Kind im Jahre 2016 geboren. So viele Geburten hatte es am Klinikum noch nie zuvor während eines Jahres gegeben. Der Jubiläumsjunge Johann Gabriel kam um 15 Uhr gesund zur Welt. Die Eltern Klaudia und Thomas Reiner stammen aus Sorga. Christkind Johann Gabriel war bei der Geburt 50 Zentimeter groß und wog 2550 Gramm. „Die Geburtshilfe unseres Klinikums ist mittlerweile eine feste Größe im Dreieck Fulda-Kassel-Eisenach. Dazu trägt sicher auch der gute Ruf der Hersfelder Kinderklink bei“, sagte Landrat Dr. Michael Koch.

Bericht aus der Hersfelder Zeitung vom 27. Dezember 2016

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

Zugangsregelungen

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.