Ausbildungsmesse 2015

Großer Andrang bei Ausbildungsmesse in der Schilde-Halle

Die ganze Vielfalt der Berufswelt in einen Raum gepackt – das haben die Macher der Ausbildungsmesse wieder geschafft, die am Freitagmorgen (20.03.2015) in der Bad Hersfelder Schilde-Halle eröffnet wurde.

Dichtes Gedränge herrschte bereits in den ersten Stunden an vielen Ständen. 68 Aussteller aus der  Ausbildungsregion Hersfeld-Rotenburg sind in diesem Jahr dabei, um die Jugendlichen mit ihren Angeboten auf sich aufmerksam zu machen. Und das häufig auch ganz praktisch – schließlich lautet das Motto ja „Berufe zum Anfassen“.

Und wie man ein Unfallopfer richtig wiederbelebt, zeigten die Auszubildenden Petra Hummel und Marcel Becker vom Klinikum Bad Hersfeld an einer Puppe. Die Hemmschwelle für die vielen Schülerinnen und Schüler, die das  Informationsangebot am ersten Messetag nutzten, war auch deshalb oft so niedrig, weil junge Auszubildende an den Ständen für ihre just ergriffenen Berufe werben. Schnell kam man so mit den fast Gleichaltrigen ins Gespräch.

Männer in der Pflege

„Wir brauchen mehr Männer in der Pflege“, sagt Marcel Becker, angehender Gesundheits- und Krankenpfleger. Das sei ein sehr guter Beruf – auch für Männer – schließlich sei er vielfältig und biete große Weiterbildungsmöglichkeiten, rührte er die Werbetrommel für seinen Berufsstand.

Die Messe sei seit ihrer Premiere 2008 kontinuierlich gewachsen, sagte Lars Ullrich von der Bad Hersfelder Filiale des Bildungsträgers SRH Berufliche Rehabilitation, die die Veranstaltung geplant und organisiert hat. Er dankte den Sponsoren, „die uns seit Beginn immer unterstützt haben“.

Gemeinsam mit den Vertretern des Landkreises, der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer sowie der Wirtschaftsförderung des Landkreises und der Kreishandwerkerschaft ging es dann auch auf den ersten  Messerundgang.

Zeitgleich strömten bereits viele Schulklassen in die Schilde-Halle – „sogar eine Schule aus Melsungen ist angereist“, sagte Lars Ullrich erfreut über die große Resonanz.

Artikel aus der HZ v. 21.03.2015

Bilder Ausbildungsmesse

Ansprechpartnerin

Petra Roth

Petra Roth
Tel. 06621 / 88 1200

Visitenkarte & Kontakt

Notfallversorgung

Aktuelles zur Besucherregelung: 3G notwendig

Für Patienten

  • keine 3G-Kontrolle
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

Für Besucher

  • Besuchszeit von 14:00 bis 19:00 (außerhalb dieser Zeiten sind Ausnahmen möglich, sofern Sie eine Absprache mit dem behandelnden Arzt treffen)
  • Temperaturmessung
  • 3G Kontrolle (offizieller Impf- oder Genesenennachweis, offizielles negatives Testergebnis <24h)
  • Bitte geben Sie Ihre Daten über den Fragebogen an bzw. nutzen Sie die Luca-App

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Zugangsregelungen

Abgabe von Wäsche, Taschen und persönlichen Utensilien bitte am Haupteingang von 11:00 bis 12:00 und 17:00 bis 19:00 Uhr.

Freier Durchgang für Patienten
Zugangsregelungen im Klinikum Bad Hersfeld angepasst
Das Klinikum Bad Hersfeld hat in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt eine Erleichterung für Patienten beschlossen.
Patienten mit einem Termin in der Strahlentherapie, Mammographie Screening, Physiotherapie, für eine Stationäre Aufnahme,  eine Ambulante Operation,  im MVZ Augen oder Nuklearmedizin dürfen nun unter Voraussetzung der 3Gs (Geimpft, Genesen, Getestet)  - Geimpft (Nachweis über Impfpass oder Bescheinigung), Genesen (Bestätigungsschreiben des Gesundheitsamtes), Getestet (Nachweis eines öffentlichen Testzentrums- nicht älter als 24h-, Selbsttests werden nicht anerkannt) und idealerweise mit der LUCA App ohne weitere Kontrollen das Klinikum betreten. Diese Regelung trifft ebenfalls auf das MVZ am Klinikum zu.
Für Besucher und Vertreter gelten weiterhin die 3 Gs, sie registrieren sich, wie auch die fußläufigen Patienten der Notaufnahme, mit dem Erfassungsbogenbogen.

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.

Petra Roth

Petra Roth

Petra Roth

Leitung Kranken- u. Kinderkrankenpflegeschule
Lehrinstitut


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1200

Sie können direkt mit Petra Roth per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.