80 Jahre Diätschule Bad Hersfeld

Wenn falsches Essen krank macht

In Bad Hersfeld gibt es seit mehr als 80 Jahren eine renommierte Diätschule. Hier werden junge Menschen fundiert ausgebildet, um Patienten etwa mit Lebensmittelallergien, Diabetes mellitus oder Bluthochdruck zu behandeln.

Es gibt sie seit mehr als 80 Jahren – die Diätschule des Klinikums Bad Hersfeld. Sie ist eine von nur insgesamt 40 Schulen bundesweit. Hier werden Diätassistentinnen und –assistenten ausgebildet, die dafür sorgen, dass sich Zuckerkranke, Menschen mit Lebensmittelallergien oder anders Erkrankte richtig ernähren und gesund werden. Das Wort Diätetik oder Diätologie geht auf das griechische Wort diaita zurück, was übersetzt so viel wie Lebensweise bedeutet. Darunter versteht man die Versorgung und Beratung von Kranken hinsichtlich ihrer Ernährung zur Therapie oder Heilung von Krankheiten. Diätassistenten kennen sich mit physiologischen Abläufen im Körper bestens aus. Sie sind das Bindeglied zwischen Arzt und Patient, denn sie können Fachwissen, komplizierte Zusammenhänge und praktische Tipps verständlich weitergeben.



 

Die Ausbildung zur Diätassistentin ist vielfältig

Drei Jahre dauert die Ausbildung. Die Schule ist eine Berufsfachschule, in der wissenschaftlich anerkanntes Fachwissen gelehrt wird. Diätassistenten in spe sollten medizinisch-naturwissenschaftlich interessiert sein, sowie gut auf Menschen zugehen können. Sie lernen auf Basis einer ärztlichen Diagnose Patienten einen Nahrungsplan zu erstellen und ihnen zu zeigen, wie man diesen umsetzt. Außerdem stellen sie wissenschaftlich anerkannte Diäten her. All dies ist individuell auf die besondere Krankheitssituation des Patienten abgestimmt. Desweiteren sind sie nach der Ausbildung in der Lage, diätbedürftige Patienten zu beraten und Schulungen in Gruppen anzubieten. Diätassistenten erklären was und wie viel wir essen sollten und warum bestimmte Lebensmittel nicht vertragen werden bzw. welche Alternativen möglich sind. Ob dies in Gesprächsform, in einem Fachvortrag oder einem Kochkurs stattfindet, hängt wesentlich von der Erkrankung und den Bedürfnissen der Patienten ab.

Die renommierte Schule setzt auf individuelle Förderung und Praxisnähe

Die Ausbildung setzt sich zusammen aus zwei Dritteln theoretischem Unterricht und einem Drittel praktischer Ausbildung. Von ihrem Renommee kann sich Bad Hersfeld mit Schulen in Universitätsstädten wie Würzburg, Hannover, Leipzig oder Gießen messen. Kleine Kurse mit max. 13 Schüler bei uns ermöglichen ein intensives Lernen und individuelle Förderung. Während der Ausbildung arbeiten die Schüler bereits praktisch mit den Patienten. Sie beteiligen sich an Themenveranstaltungen wie beispielsweise an der jährlichen Weltdiabeteswoche im November oder nehmen an einer Diabeteskampagne der Ernährungsberaterinnen in Grundschulen teil. Dabei informieren sie Schüler, Lehrer oder Patienten über eine ausgewogene Ernährung und die Gefahren beziehungsweise den Umgang mit Diabetes.

Die überwiegend theoretische Ausbildung wird grundsätzlich, in allen Bundesländern, nicht bezahlt. Eine Förderung durch BAföG ist jedoch möglich. Einige Schulen erheben für die Ausbildung Gebühren; in Bad Hersfeld wird kein Schulgeld verlangt. Dafür wird von den Auszubildenden erwartet, dass sie emsig lernen, Verantwortung übernehmen und sich an der Teamarbeit beteiligen. Doch die regelmäßige Mitarbeit und die Büffelei wird schließlich belohnt: Wer bis zum Examen durchhält, hat gute Chancen die staatliche Anerkennung für diesen vielseitigen, verantwortungsvollen Beruf zu erlangen. Bisher haben 98% im ersten Anlauf die Abschlußprüfungen bestanden.

Die Diätschule gehört zum hauseigenen Lehrinstitut des Klinikums Bad Hersfeld und befindet sich auf dem Klinikgelände. Aus-, fort- und weitergebildet wird zudem in den Bereichen Krankenpflege und Kinderkrankenpflege. Das Weiterbildungsangebot in der Pflege umfasst: Kinästhetik® (Grund- und Aufbaukurse nach EKA), Basale Stimulation® (Basis- und Aufbaukurse, Praxisbegleitung), Validation sowie Aromapflege. Ebenso bildet das Klinikum Medizinstudenten im praktischen Jahr aus und begleitet diese bis zum Examen.

Ansprechpartnerin

Irmtraud Weidenbach

Irmtraud Weidenbach
Tel. 06621 / 88 1202
Fax 06621 / 88 1218

Visitenkarte & Kontakt

Irmtraud Weidenbach

Irmtraud Weidenbach

Irmtraud Weidenbach

Leiterin
Diätschule


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1202
Fax: 06621 / 88 1218

Sie können direkt mit Irmtraud Weidenbach per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.