Ein aufregender Start für alle

Insgesamt 46 neue Anwärter*innen zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann beginnen im Jahrgang 2020/21 ihre Ausbildung am Institut für Gesundheitsberufe am Klinikum Bad Hersfeld. Die generalistische Ausbildung löst die des Gesundheits- und Krankenpflegers ab.

Für Schulleiterin Maike Henning sind es sicherlich ungewohnte Wochen. „Nach der corona-bedingten Verabschiedung der beiden Abschlussklassen vor zwei Tagen begrüßen wir heute auch die neuen Schüler*innen unter verschärften Bedingungen“, erklärt die Hersfelderin. Dafür habe man die Klassen auf zwei Räume aufgeteilt, Ein- und Ausgänge genau ausgeschildert und für entsprechenden Abstand gesorgt. Neu ist auch die Bezeichnung der Auszubildenden: In diesem Jahr startet der erste Kurs der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner in die Ausbildung. Klassenleiterinnen Christin Schütz und Doreen Doll blicken entsprechend aufgeregt auf die kommenden Jahre. „In dem Lehrplan hat es natürlich Änderungen gegeben, da nun die Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie die Kinderkrankenpflege in einem neuen Beruf vereint sind. Hinzu kommt, dass das Corona-Virus uns noch eine Zeit lang begleiten wird“, so Schütz.

Ein ganz besonderer Tag war der erste Oktober auch für die neue Pflegedirektorin Oberin Birgit Plaschke, die direkt die neuen Auszubildenden begrüßte: „Da wo ich herkomme, sagt man eigentlich zu jeder Tageszeit ‚Moin!‘“ Zum 1.10.2020 tritt die gebürtige Dänin Schritt für Schritt in die Fußstapfen von Pflegedirektor Michael Gottbehüt. „Als Kinder haben wir eine Entdeckung nach der anderen gemacht und uns wie verrückt dafür begeistert. Das zeigt, dass das, was wir lernen, uns begeistern muss. Und dazu brauchen wir Menschen, die uns einladen, ermutigen und auch inspirieren“, so Gottbehüt. Dem stimmt die stellvertretende Schulleiterin Petra Roth zu: „Ich gehöre zu denjenigen, die euch Mut machen und euch mit Motivation füllen wollen.“

 

Die Aufregung auf den ersten Schultag teilten ebenfalls die zwölf neuen Schüler*innen der Diätschule unter Leitung von Irmtraud Weidenbach. „Lassen Sie uns die nächsten Wochen und Monate intensiv dazu nutzen, uns gegenseitig kennenzulernen und uns auszutauschen – trotz Corona-Virus finden wir hier sicherlich Möglichkeiten“, so Pflegedirektorin Birgit Plaschke.

 

Notfallversorgung

 Fragebogen Besucher, Fremdfirmen, Patienten (ambulant) "Corona"

Fragebogen Patienten (stationär)

ACHTUNG! Geänderte Zufahrt zum Klinikum
Ab dem 1. September wird der Kreuzungsbereich zwischen dem Seilerweg, der Friedrich-Ebert-Straße und dem Vlämenweg in Bad Hersfeld gesperrt.

Hier finden Sie den Umleitungsplan

FAQs zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025

Finden Sie hier Fragen & Antworten zum Klinikum Hersfeld-Rotenburg 2025.

Oder laden Sie die  FAQs Klinikum Hersfeld-Rotenburg direkt herunter.